Advent in den Höfen

Am Wochenende 30 Nov. und 1. Dez. lädt Naumburg wieder zu Advent in den Höfen ein. Wie in den vergangenen Jahren finden sich neben den in der gesamten Altstadt verteilten „Höfen“ mehrere auch im Bereich des Domplatzes. Auch der Kreuzgang im Dom St. Peter und Paul wird wieder unter dem Motto „Himmlisch kreativ im Kreuzgang“ in beiden Tagen eingebunden sein.

Umfangreichere Informationen finden Sie über den nachstehenden Link „weihnachtliches in den Hoefen“

 

Die Naumburger Stifterfiguren

Der Dom zu Naumburg beherbergt die Stifterfiguren

Die Geschichte, die diese Denkmale erzählen, ist untrennbar mit der Geschichte der Stadt verbunden. Sie ist zugleich ihre Entstehungsgeschichte und – wie fast alle spannenden Geschichten – die eines Streits, der jahrhundertelang immer wieder aufflammte und bis heute munter politische Blüten treibt.

Sie beginnt eigentlich im Jahre 967. Im späteren Zeitz, im damals slawisch besiedelten Gebiet des ostfränkischen, bis 531 thüringischen Reiches, gab es im heutigen Posa (Bosau), bekannt durch ein späteres Benediktinerkloster, eine Befestigung, eine Burg oder ein Kloster, so genau weiß man das nicht. Vielleicht lag hier auch die Burg, die König Heinrich I. (+ 936) errichten ließ Weiterlesen

Laubharken auf dem Domplatz

Die Domlindeniniatitive bedankt sich recht herzlich bei allen fleißigen Helfern, die in kurzer Zeit das durch die Trockenheit schon reichlich vorhandene Laub auf dem Domplatz in den Container befördert haben. Anschließend gab es eine gemütliche Runde bei Imbiß und Glühwein im 11.Gebot, bei der wir uns an den Start der Initiative vor 10 Jahren erinnerten.

Unser grüner Messestand auf der Vereinsmesse

Nachlese von der Vereinsmesse am 13.09. in der Humboldtschule – unser grüner Messestand. Leider hielt sich die Resonanz – abgesehen von den hindurchgeführten Schülern – trotz der aufwändigen Vorbereitung seitens des Veranstalters BelK e.V. in Grenzen, schade. Bester Kommentar eines Schülers, der die Diashow auf dem Tablet betrachtete: „Technisch seid aber voll gut drauf!“

Ganz herzlichen Dank an die drei Standbetreuerinnen!

 

 

Ergebnisse der laufenden Bewässerung auf dem Domplatz

Auf den ersten Blick sehen die Linden auf dem Domplatz immer noch sehr trocken aus, doch bei genauerem Hinsehen zeigen sich die Wirkungen der laufenden Beweässerungsmaßnahmen: Neu ausgetriebene Blätter und die übrigen sind nicht mehr welk und werden etwas grüner statt brauner. Herzlichen Dank an alle, die mitgeholfen haben!

Zwei web-Seiten für die Domlinden?

Aufmerksamen internet-Nutzern wird auffallen, dass die Initiative zwei web-Seiten ihr eigen nennt, die andere hat noch einen Bindestrich im Namen. Diese wird aus technischen Gründen seit April nicht mehr aktualisiert und bald abgeschaltet. Alle aktuellen Informationen zu den Aktivitäten der Initiative finden Sie hier und bei facebook: Domlinden Naumburg

Bewässerung wird fortgesetzt

Nach Beratung mit einem externen Experten haben wir uns entschlossen, mit Unterbrechungen die Bewässerung der Domlinden bis Ende September fortzusetzen und die finanziellen und erheblichen zeitlichen Belastungen in Kauf zu nehmen. An dieser Stelle ganz herzlichen Dank an alle Helfer!

Der Zustand der bewässerten Linden ist stabil oder gebessert; eine weitere ist als Trockenheitsopfer dazu gekommen (also insgesamt jetzt 15 betroffene Bäume).

Die Regenfälle sind zwar für Wiesen, Kräuter und Gärten ein großes Glück, aber für Bäume leider kaum relevant (für genauere Informationen Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung, kurz UFZ)

Wegen des zu hohen Aufwandes können wir die Bewässerung weiterer dringend bedürftiger Stadtbäume (z. B. am Marienring) leider nicht fortsetzen. (Leider fand auch unser Aufruf, dass sich jemand Equipment und Standrohrhydrant ausleiht und eine eigen Aktion in Angriff nimmt, kein Echo. Schade.) Mit der Stadt sind wir im Gespräch, um zukunftsfähige Lösungen zu finden.

Unser nächstes Treffen ist am Donnerstag, 19. Sep., 19.00 Uhr wie immer in der „Taverne zum 11. Gebot.“ Alle interessierten Bürger sind selbstverständlich herzlich eingeladen!

Aktuelle Infos auch auf facebook.